Gestuet Webelsgrund
Besamungsstation

english version

Elitehengst
Michelangelo

Hengst des Jahres 2006

geboren 10. 5.1985

+ 3. 6. 2008


Stockmaß 167 cm

Körung 1987 in Neumünster

HLP 1988 in Warendorf:
Gesamtindex 126,65

Dort bisher ungebrochener Rennbahnrekord!


Züchter: Gestüt Heinen-Issum
Elitehengst Michelangelo   Muttervater der Trakehner
Bundessiegerstute 2000
Lantana

Vater der Reservesiegerstute  
Schleswig-Holstein 2000
Herzchen's Letzte

Vater des Prämienhengstes
Summertime,
Körung Neumünster 2000

Muttervater des zweit-
teuersten Hengstfohlens
Neumünster 2000,
Graf Kunath

Vater der Siegerstute
Dänemark 2001, Tenelia

Vater von Just Mickey
Olympiade, Athen 2004

Trakehner Hengst des Jahres
Neumünster 2006
 

Bewährter Spitzenhengst von internationaler Popularität -- Bisher 13 gekörte Söhne !


Bester Trakehner
Stutenvererber
2001 bis 2005


Gesamtzuchtwert 2005: 146

neue ZW-Schätzung als .pdf
(170 KB) zum Download

Video
von Michelangelo

 
Michelangelo
 
 
Pasteur XX
 
BürgermeisterXX
Herold XX
Bramouse XX
Praline XX
Ticino XX
Pusta XX
 
ES.SPS. Miami
 
Matador
Donauwind
Maritza
Mirabell II
Kosmos
Miramar



Aus Michelangelos 1. Fohlenjahrgang (von links) Siegerhengst 1991 Kennedy, Siegerstute Kendy und Prämienhengst Guy Laroche
 
Siegerstute der Eintragung der ATA 2006: Sistine von EH. Michelangelo a. d. Süntellied von Kostolany - Z.: Walter v.d. Weyhe
links: Kolomba, Mare Champion ATA Mare/Young Horse Show, Reserve Grand Champion Cedar Trace Sporthorse Festival
Siegerstute der Eintragung USA und Reserve Champion Performance Award Breeding Division 2005
Mitte: Siegerfamilie der Aranja von EH. Michelangelo im Rheinland 2004
rechts: ein 2005 geborenes Stutfohlen von EH. Michelangelo


Der Vergleich ist interessant: oben EH. Michelangelo als junger Hengst - unten ein aktuelles Bild vom Juli 2006




   

Galaschau Neumünster 2006: EH. Michelangelo wird als Trakehner Hengst des Jahres gefeiert.



Die Vererberkarriere des EH.Michelangelo hat schon große Höhepunkte erfahren. Viele bedeutende Söhne wurden in den Körarenen in Deutschland, Niederlanden und Dänemark auf's Schild gehoben.

Aus seinem ersten Jahrgang stammen der Siegerhengst Kennedy und der Prämienhengst Guy Laroche. Sein Sohn Michelino aus den Niederlanden wurde in Dänemark Elitehengst aufgrund der Leistung seiner Nachkommen im Turniersport. Zurück in Deutschland wurden 1998 gleich zwei seiner Söhne gekört: Reservesieger Hirtenruf und Kensington, der Vollbruder zu Kennedy. Der vom Gestüt Heinen-Issum gezogene Siegerhengst 1998 und Elitehengst Monteverdi stammt aus der Mutter von Michelangelo. Im gleichen Jahr stellte er die Siegerstute der zentralen Eintragung in Holland. Seine Tochter Schneeflocke erzielte den höchsten Auktionspreis, der bis dahin in Neumünster für eine Stute bezahlt wurde. Ebenfalls ist er Muttervater der Bundessiegerstute Lantana. 1999 stellte er mit Hölderlin / Ungarn und 2000 mit Prämienhengst Summertime zwei weitere gekörte Söhne.

Mit über 13 gekörten Söhnen, u. a. der in Oldenburg gekörte Prämienhengst Mon Dieu MV Donnerhall-Pik Bube, ist Michelangelo auch bundesweit einer der gefragtesten Trakehner Vererber.

Für die solide und gesicherte Vererbungskraft Michelangelos steht sein Pedigree. Der Vollblüter Pasteur xx lieferte in der Trakehner Zucht sehr gute Dressurpferde und ist auch Vater des Spitzenvererbers Mahagoni.

Michelangelos Mutter ist die auf vielen Schauen hochbonitierte Prämien-, Staatsprämien- und Elitestute Miami von Matador.

Michelangelo selbst strahlt Extravaganz und Überlegenheit in jeder Hinsicht aus. Ausgebildet und plaziert bis zur höchsten Klasse in der Dressur ist dieser Halbblüter ein Veredlerhengst erster Güte. In der Trakehner Zucht wird er als Spitzenblut geführt. Sportlichkeit und Adel gepaart mit dominanter Vererbungskraft, einschließlich Typ und optimaler Dreiteilung im Gebäude mit allerbesten Grundgangarten lassen seine Nachkommen zur Höchstform auflaufen.

Nach seinem Tode am 3. 6. 2008 steht EH. Michelangelo den Züchtern auf Gesdtüt Webelsgrund über Tiefgefriersperma zur Verfügung.

            EH. Michelangelo 2006
 
Mutter:
St.Pr.St., Pr.St. u. ES. Miami
v. Matador
hier 25-jährig
ES. Miami von Matador
Fotos:
Gräfin Dohna,
Beate Langels,
Christiane Slawik,
H. Gaenserig
Elitehengst Michelangelo
EH. Michelangelo als Junghengst EH. Michelangelo im Juli 2006

Anerkannt für
Trakehner
und die Warmblutzuchten
in Deutschland und Holland

Verfügbar über Tiefgefriersperma

Samenbestellung
& Deckbestimmungen
telefonisch 05041/2436 oder
per Telefax 05041/4467


Video

Zurück zum Anfang

 
Just Mickey Just Mickey Fohlen von Michelangelo

Zu Michelangelos talentierten Kindern gehört der für Schweden startende Just Mickey. Mit der schwedischen Nationalmannschaft holte sich Just Mickey von E.H. Michelangelo mit seiner ständigen Reiterin Tinne Vilhelmson bei seiner Olympiateilnahme in Athen den 6. Platz mit der schwedischen Mannschaft - außerdem gewann er die Mannschafts-Bronze-Medaille bei der Dressur-Europameisterschaft 2005 in Hagen.


Stutfohlen v. EH. Michelangelo
a.d. PS.SPS. Amelie geb. 24.6.2004 - Halbschwester zur Reservesiegerstute
ZSE Webelsgrund 2004


 
Unsere Hengste
Prämienhengst Checkpoint Heuberger
Checkpoint Heuberger
 
Elitehengst Michelangelo Le Duc Betel XX
EH. Michelangelo Le Duc Betel XX